Abschied vom Pulverschnee



Heute nur nachmittags Zeit, in den Südhängen ist der Firn um diese Zeit schon "überreif", daher auf der Suche nach Pulverschnee in den Schattseiten. Die leise Hoffnung, in der Stuhllochscharte (2246m) noch Pulverschneeschwünge machen zu können, hatte sich nicht erfüllt, der Wind hat da ganze Arbeit geleistet, alles verblasen, durchwegts "Haxenbrecherschnee"

 

Autor: Walter Aschauer (Bergführer)
Datum: 12.03.2004
Saison: 03/04
Gebiet: Gosaukamm-Stuhlloch

Neuen Kommentar hinzufügen