Schuhflicker/Wetterkreuz



Manchmal hat ein Berg schon eine unerklärliche Anziehungskraft, für mich z. B. der Schuhflicker in Großarl. Nie sind die Verhältnisse gleich, der Berg zeigt uns immer wieder ein anderes Gesicht. Heute wartet er mit Pulver, windgepresster Waschbrettoberfläche und Bruchharsch auf. Die Lawinengefahr in den Nordhängen ist auch nicht zu übersehen.

 

Autor: Josef Kendler
Datum: 06.03.2004
Saison: 03/04
Gebiet: Gro

Neuen Kommentar hinzufügen