Bergrettungseinsatz



Während einer kleinen Schitour oberhalb der Mitterfeldalm brach ein Schüler plötzlich zu= sammen. Er wurde von den Wirtsleuten der Mitterfeldam u. Helfern zur Hütte abtransportiert. Der Zustieg vom Arthurhaus zur Mitterfeldalm ist wegen akuter Gefahr von Staublawinen nicht möglich. Bergretter aus Werfen u. Bischofshofen und Alpingendarmen stiegen mit der Ortsstellenärztin Dr. E. Mörwald trotz Lawinengefahr über eine Ausweichroute von Bischofshofen zur Mitterfeldalm auf . Der Einsatz eines Rettungshubschraubers war wegen des schlechten Wetters nicht möglich.

 

Autor: Hans Neumayer (Bergretter)
Datum: 09.02.2004
Saison: 03/04
Gebiet: Hochk

Neuen Kommentar hinzufügen