Erkundung 4-2-2004



Zusammen mit der Kommission Zederhaus und Robert Jölli wurden einige kritische Punkte im Salzburger Land kurz begutachtet.
deutlich zu spüren die allgemeine Erwärmung, die die Schneedecke bis in größere Höhen (sonnseitig bis knapp über 2000m, schattseitig etwas tiefer) durchfeuchtet hat.
In der Nähe des Alpenhauptkamms hat der Wind volle Arbeit geleistet; fast der ganze Pulver der letzten Woche ist wieder ausgeblasen worden.

 

Autor: Michael Staudinger (Team LWZ)
Datum: 04.02.2004
Saison: 03/04
Gebiet: Osterhorngruppe

Neuen Kommentar hinzufügen