Glocknergruppe



Kaiserwetter am Glockner am Sonntag, dem 4. Mai. Von Kals (Übernachtung) stiegen wir vom Lucknerhaus (1.920m) über das Ködnitzkees zunächst zum Glochknerleidl. Schneegrenze ca. bei der Lucknerhütte (2.227m). Herrlich windstill und warm war es auf auf unserem Jausenplatz auf 3.500m. Dann stiegen wir weiter vom Skidepot (3.630m) beim Glocknerleidl zum Kleinglockner (3.783m). Wegen der langen Wartezeit und dem Seilsalat an der Glocknerscharte war rasch der Entschluss gefaßt, nicht mehr die 30 HM zum Glocknerkreuz aufzusteigen. Nur einer unserer wackeren Freunde erklomm noch den Gipfel. Die 5cm Pulver von der Früh hatten sich bis zu unserer Abfahrt um 14.30h bereits in noch brauchbaren Firn umgewandelt. Eine herrliche Tour ! Berg & Ski Heil Josi

 

Autor: Johannes Barth
Datum: 04.05.2003
Saison: 02/03
Gebiet: Glocknergruppe

Neuen Kommentar hinzufügen