Monti Sibillini



Nur wenige Kilometer von der Adriaküste entfernt erheben sich im Landesinneren von Ancona die Monti Sibillini - ein Paradies für Skitouren, Langlaufen und Schneeschuhwanderungen! Allen Salzburger Bergfreunden liebe Grüße aus der Wahlheimat einer Gasteinerin!

 

Autor: Ilona Mesits-Scaccini
Datum: 14.01.2004
Saison: 00/01
Gebiet: Monti Sibillini - Apennin - Mittelitalien

Neuen Kommentar hinzufügen
Ilona Mesits-Scaccini zu Monti Sibill...15.01.2004
Der höchste "Schneehügel" (rechts im Bild) und zugleich höchster Gipfel der Marken ist 2.476 m hoch. Bescheiden, aber immerhin 9 m höher als der Graukogel, mein Hausberg in Gastein. Frühjahr beginnt im März, schönster Monat ist der Juni, weil die Hocheben
Reinhard Haslauer zu Monti Sibill...14.01.2004
Wie hoch sind diese Schneehügeln u. ab wann beginnt dort mormalerweise in der Ebene das Frühjahr?