Taferlscharte



Firnschwelgen im Großkessel! Parkplatz fast voll, aber kaum jemand zu sehen, bis auf ca. 10 Richtung Aigner Höhe. Wenn ich da an die Exzesse im Dezember/Jänner zurückdenke!! Von den 3 Möglichkeiten, auf den Grat zwischen Taferlnock und Stampferwand zu gelangen, haben wir die mittlere gewählt, ein Stück östlich der Taferlscharte.

Schnee: Großartig schöner, perfekter Firn. Die stark nach Westen drehenden Hänge erfordern ihr spezielles Zeitmanagement: Bis 12 Uhr noch pickelhart (Harscheisen sehr angenehm), firnen sie dann bis 13 Uhr derart zügig auf, dass wir uns die 150 Hm aufs Taferlnock geschenkt haben, um diesen Superfirn nicht zu vertrödeln. War die richtige Entscheidung. Wir sind dann aus dem Graben unter der Aigner Höhe nochmal zum SW-Grat der Stampferspitze aufgestiegen, weil wir diesen glattgebügelten, praktisch unberührten Prachtschnee einfach noch auskosten wollten. Rumstreunen bis zum Abwinken! Schön wars!

 

Autor: Nani Klappert (Bergführer)
Datum: 24.04.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Radstädter Tauern/Zederhaustal

Neuen Kommentar hinzufügen
Nani Klappert26.04.2021

Ja, die mit dem Skitrage-Schmäh (hat natürlich ein persönliches Hintergrund-G'schichtl), das waren wir. Schade, hätt ma noch schnell ein Plauscherl halten können. Nächstes mal dann ;-)

Kraus Michael26.04.2021

wenn ich mich nicht ganz täusch (lt. Profilfoto) sind wir bei Eurem Abmarsch am Parkplatz fast nebeneinander gestanden und Du hast mit Deiner Frau noch darüber gewitzelt dass sie Deine Ski tragen könnte - bin mir aber nicht ganz sicher - tät mich freuen Dich mal kennenzulernen....
Grüße, Michael
 

Nani Klappert25.04.2021

Servus Michael! War halb so wild. In der Draufsicht schaut schnell mal was steiler aus, als es wirklich ist. Habe bei der Abfahrt die Abdrücke eurer Tennis-Schläger gesehen. Vielleicht begegnen wir uns ja mal richtig?....Grüße, Nani 

Kraus Michael25.04.2021

von der Aignerhöhe aus hat Euer Anstieg zur Taferlscharte spektakulär, steil und grimmig ausgeschaut - Respekt von den Schneeschuhingern.....

Daniela Kern zu Firn !!!24.04.2021

Wow! Auch Pipifein erwischt. 12:00 klingt eh nach passabler Zeit - mit solchen Uhrzeiten lassen sich die Firntouren schon aushalten!