Jennervarianten



Im Jennergebiet waren auch noch einige Varianten mit wenig oder keinen Spuren möglich. Bruchharsch, Lawinenknollen und Pulver - je nach Ausrichtung alles vorhanden. Durch den Nebel erschwerte Bedingungen.
Lawinen waren gestern kein Thema. Im extremen Steilgelände waren Lockerschneerutsche auszulösen, die gleich wieder stoppten. Wenns jetzt richtig warm wird, wirds bei der Querung/am Hohlweg zum/vom Mitterkaser zum Aufpassen sein. Da hängt oberhalb noch richtig viel Schnee drin. Die Pistenraupen habe da auch schöne Schneeprofile freigelegt.

Bei mir wieder nur mühsames Hochladen von Einzelbildern möglich.

 

Autor: Andreas Zauhar
Datum: 19.04.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Berchtesgadner

Neuen Kommentar hinzufügen