Vom Untertal zur Gollingscharte



Tragen, spuren, Bruchharsch und "steirische" Lawinen Knödel für 400hm unverspurtem einsamen Pulver

Vom komplett leeren Parkplatz bei der Weiße Wand Alm gehen wir los in das Untertal, mit den Ski am Rücken. Ab dort steht einen Fahrverbot Schild mit einer Schranke. ca. 1 km nach dem Almgasthaus Riesbachfall konnte man mit durchgehendem Schneekontakt auf die Ski steigen und der Forststraße folgenden. Durch das Drehtor beim Wildgatter geht es weiter auf einem mehr oder weniger tragenden Deckel in Richtung Gollinghütte, wo wir das erste Mal auch teilweise gesetzten Pulver finden und die Vorfreude steigt. Dann von der Hütte flach in den Gollingwinkel, wo einige Lawinen mit dem warmen Wetter in den letzten Tagen abgegangen sind. Ab der Hütte galt es zu Spuren, davor die Spuren waren mindestens eine Tag alt.

Über die Lawinenknollen geht es dann auf in den langen und recht steilen Anstieg in Spitzkehren zur Scharte. Dort haben in den unteren 150 hm die Lawinen nur noch harten Schnee übriggelassen und es geht mit Harscheisen weiter. Dafür bleibt die restlichen strecke bis zur Scharte nur noch gesetzter und unverspurter Pulver. Die letzten 50hm hat es den Schnee auch gut verblasen. Die Abfahrt ist bis zu den Lawinenkegeln ein Traum und neben den Lawinen ist noch ein Band von 2m mit Pulver für kurze Schwünge. Danach gibt es eine schöne Mischung aus Lawinenknollen, Burchharsch und weiter unten dann leicht zugeschneite Steine in der Abfahrt. Die Straße ist noch bis ca. 1km vor dem lmgasthaus Riesbachfall halbwegs befahrbar.
Bis auf den Parkplatz am Rückweg haben wir keinen weiteren Menschen getroffen!!!.

Wetter: Wolkenuntergrenze bei ca. 2400m, kaum Wind, ganz leichter Schneefall, an der Scharte windig und leichter Frost.

 

Autor: Robert Delleske
Datum: 17.04.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Schladminger Tauern

Neuen Kommentar hinzufügen
Robert Delleske19.04.2021

Jap, bei mir ging das Hochladen auch nur einzeln pro Bild. Verkleinert fürs Web habe ich die datein eh immer.
Bis auf die Trattberg tour, versuche ich jetzt aber immer aktuell zu sein. 
Auch das Bewerten für die Abstimmung funktioniert bei mir derzeit nicht. 

Andreas Zauhar19.04.2021

Stimmt. Wenn man seinen Bericht lesbar platzieren möchte, muss man zwei Tage danach a bisserl schwindeln.

Bei mir war auch wieder nur das Hochladen von einzelnen Bildern in einer Größe von ca. 2 - 3 MB möglich.

Nani Klappert18.04.2021

Servus Robert!

Bis vor kurzem wurden die Beiträge in der Reihenfolge ihrer Erstellung gezeigt. Seit 15.4. (weiß der Kuckuck, warum) werden sie wieder nach Datum gereiht. Das heißt, wenn du möchtest, dass sich irgendwer die schönen Nachtfotos von deiner Tour vom 11.2. anschaut, musst du das (falsche) aktuelle Datum eingeben, sonst findet man deinen Beitrag nur, wenn man auf deinen Namen und "Meine Touren" tippt, sonst weiß man gar nicht, dass du zur Gollingscharte noch eine weitere Tour eingestellt  hast. Das fände ich schade, weil's ja schöne Fotos sind. LG, Nani