Hohe Penhab, 2113m



Wohin, wenn die Sicht schlecht ist, aber Neuschnee über Nacht gefallen ist, der in Sonnenfenstern schnell zu warm werden kann?

Wohin, ohne Skitragen und ohne langen flachen Zustieg?

Ich fahre ins Glemmtal, vielleicht spricht mich etwas an.

Schon fast ganz am Ende, sehe ich den feinen Pulverschnee auf der Zwölfer Nordabfahrt.

Einladend!

Sieht richtig winterlich aus.

10 bis weiter oben 30 cm Neuschnee, lockerflockig!

Die Gipfelflanke zur Penhab ist allerdings stellenweise eishart, und einen Schritt weiter sinkt man mit Ski bis zur Wade ein.

Der Schnee am Kamm ein Fleckerlteppich, nix für Experimente.

Und alles andere ist ja traumhaft schön zu fahren!

 

 

Autor: uta Philipp
Datum: 14.04.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Glemmtal

Neuen Kommentar hinzufügen