Grinnberg/Grünköpfl



Straße bis Gh.Grünegg aper, kein Fahrverbot. Erst auf den Grinnberg, nur bis zur Hälfte abgefahren, dann Wiederanstieg über Lettenalm zum Grünköpfl.

Schnee: Bereits vorgewarnt von Utas gestrigem Marbach-Bericht hatten wir uns keiner Illusion hingegeben. Am doch recht sonnenexponierten Grinnberg war der Schnee dann auch schon feucht-schwer und wirklich nicht einfach zu fahren, deshalb Abbruch der Abfahrt auf halber Strecke und Querung hinüber zur Lettenalm und zum Grünköpfl. Schnee dort um Häuser besser, oben am NE-Hang noch sehr schön pulvrig, obendrein unverspurt, nach unten zu stetig schwerer und feuchter werdend, aber trotzdem kein Vergleich zum Beton am Grinnberg.

Empfehlung für morgen, Samstag: So hoch rauf wie möglich, so schattig und steil wie möglich, soweit es die Lawinensituation erlaubt.

 

Autor: Nani Klappert (Bergführer)
Datum: 09.04.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Dientener Schieferberge

Neuen Kommentar hinzufügen