Rinnenkombination Gosaukamm



Vom Gosausee aus sind wir durch die Gamsriese auf den Kamm (Niederer Flachkogel?) und über das Weitschartenkar auf die Große Weitscharte gegangen. 

Die steile Ausstiegsrinne oberhalb der Gamsriese und auch das letzte Stück zur Großen Weitscharte waren stark vereist, was sich auch zum Nachmittag hin nicht geändert hat. Aufstieg jeweils unproblematisch, die Abfahrt durch die Rinne im oberen Teil etwas anstrengend.

Im restlichen Teil der Tour abwechselnd Pulver (mit vereisten Lawinenknollen) und Nassschnee, je nach Ausrichtung. (bei der Abfahrt im Weitschartenkar rechts halten lohnt sich)

 

Autor: Leo Luber
Datum: 05.04.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Gosaukamm

Neuen Kommentar hinzufügen
Georg Abler11.04.2021

Danke für die genauen Angaben. Auf meiner AV-Karte Nr. 14 ist das leider nicht zu erkennen. Die Detailkarten 14a/b gibt es offenbar nicht mehr vom Alpenverein.

Peter Weigert09.04.2021

zur Geographie: laut deinen Bildern bist du durch die Mandlkogelschlucht in die Saurückenscharte, dann warst du am Saurücken. Der Gosaukamm ist leider auf der ÖK bzw. OSM bzw. Kompass sehr dürftig kartographisch festgehalten. Abhilfe schaffen die AV-Karte 1:10.000 bzw ein Gebietsführer Dachstein West.