Königsberger Horn



Parkplatz brechend voll, wir ergattern noch ein kleines Fleckchen beim Sportplatz.

Entgegen der Befürchtung ist der Gipfelhang aber zwar etwas zerspurt, vereinzelt kann man sich aber noch was finden.

Unmengen Schnee. UNMENGEN! Ich bin mit meinen 1,5m Zwergenhöhe bis zur Hüfte im Schnee, ein Schnorchel wäre angebracht.

Oben auf dem Gipfel ziemlich grausiger Wind, der Gipfelhang aber zeigt keinerlei Windeinfluss. Richtig flockiger Schnee, genug gesetzte Unterlage, nur ein paar kleine Sträucher schauen ab und an raus.

Sogar im Wald gehts richtig gut, bis zum Auto hört es nicht auf mit fluffigem Pulver. Kein Harschkrusterl, kein Sulz. Bei -2Grad um kurz nach 12 setzt am Heimweg gut getimed wieder Schneefall ein. Es geht also weiter mit einem winterlichen Frühlingsbeginn. I like.

 

Autor: Daniela Kern
Datum: 21.03.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Osterhorngruppe

Neuen Kommentar hinzufügen