Korein



Einmal Korein mit Sonne bitte.

Abfahrt runter bis Schöberlalm. Bei der Einfahrt fast schon zu viel Schnee, als Zwerg saufst ab.

Dann den Pulver aus dem Gesicht, Genick, unter der Jacke rauswischen und wieder hoch bis zum eigentlichen Koreingipfel. Abfahrt Nr. 2 dann eher schon mit trüber Sicht. Kaum sind wir bei der Buttermilchalm beginnt es ergibig zu schneien. Das Auto war dann schon wieder zum abkehren.

Wenig Windzeichen, nur oben am Kamm zw. Korein und Frommer Kogel dürfte irgendwann vergangene Nacht doch ein bisserl der Wind drüber gefahren sein.

Der Rest sehr schön locker gefallener Schnee, Unterlage gesetzt. Die Sonne hat aber schon ganz gut Kraft, der unterste Hang von der Buttermilchalm zum PP war am Nachmittag dann schon angekrustelt und härter.

 

 

Autor: Daniela Kern
Datum: 20.03.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Tennengebirge

Neuen Kommentar hinzufügen