Marbachhöhe



Heute hatten wir Glück mit den Sonnenfenstern, und viel Schnee ist an der Marbachhöhe ja gleich mal bei Nordstau-Wetterlagen.

Der Pulver staubte noch!

Ganz oben war nur eine dünne Neuschneeauflage auf eishart gefrorenem Untergrund, die im Steilen mitrutschte.

Zu den Geralmen hinunter gab es feinsten tiefen Pulverschnee, der erst recht weit unten etwas schwerer und feuchter wurde.

Die Hänge, die zum Teil schon aper waren, haben wieder eine gute Schneeauflage bekommen.

 

Autor: uta Philipp
Datum: 19.03.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Pinzgauer Grasberge

Neuen Kommentar hinzufügen