Hochkönig



Im Schein der Sterne und ohne künstliche Lichquelle maschierten wir am Mitterbergsattel weg. So konnten wir mit der Morgenröte auf dem Ochsenriedl  und dem Sonnenaufgang hinter der Torsäule das kommen des Tages in vollen Zügen geniesen. Wenn auch seit dem letzten mal ein bischen Schnee dazugekommen ist, zogen wir erst ober dem Ochsenriedl die Schi an und packten sie nach der Abfahrt bei der Torsäule wieder auf den Rucksack. Um auf eine ordentliche Schneeunterlage zu kommen kann man in den Süden fahren, auf eine Piste gehen, oder man geht weit hinauf und dann auch wieder weit hinunter.

 

Autor: Stock Leonhard
Datum: 20.12.2020
Saison: 20/21
Gebiet: Hochkönig

Neuen Kommentar hinzufügen