Von Zederhaus zur Balonspitze



Von Zederhaus (Schießplatz) auf die Balonspitze (2485 m). Vorerst über Wiese, dann rechts entlang des Karthäuserbaches auf steilem, engen Weg, lästiger Windwurf noch nicht aufgearbeitet, für die Abfahrt unbrauchbar. Kurz vor Wastalalm Ende der Waldzone, ein prachtvolles Kar, vom Pulverschnee bedeckt, bis Gipfel folgt.

Abfahrt bis Kocheralm, orografisch rechts vom Karthäusergraben auf Güterweg entlang, dann durch Hochwald abwärts, man sucht die Reinfrankalm (1679 m) und weiter zum Wildbachverbau (1430 m) wo man den Graben überqueren kann und zum ürsprünglichen Aufstieg zurückkehrt.

Waldzone zur Zeit schon sehr verspurt, man schenk hier sehr viel Höhe her, erst bei Neuschnee wieder zu empfehlen.

 

Autor: Walter Aschauer (Bergführer)
Datum: 17.12.2020
Saison: 20/21
Gebiet: Radstädter Tauern

Neuen Kommentar hinzufügen