Marterlkopf, 2445m



Griffigen Altschnee mit wenigen Millimetern Neuschneeauflage gab es beim Anstieg in die Torscharte. Ein großes Sonnenfenster und wunderbarer Firn bei der Abfahrt haben richtig Spaß gemacht!

 Einige Naßschneelawinen sind schon unten, aber dazwischen finden sich großflächig glatte Bereiche zum genußvollen Aufstieg und Abfahren. Wie fast jeden Winter ist im Schneeloch Hinterthal noch lange genug Schnee, um bis zum Auto mit Ski zu kommen.

 

Autor: uta Philipp
Datum: 14.03.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Steinernes Meer

Neuen Kommentar hinzufügen