Korein



In St. Martin ist die Welt noch in Ordnung. Schnee soweit das Auge reicht.

 

Die Korein enttäuscht nie. Auch wenn uns da schon wer in unsere Spezialabfahrt reingedüst ist. Tsts... Aber es ist genug frischer Pulver für 2 weitere Spuren. Diesmal etwas mehr Pulver als gestern, mit zunehmender Höhenlage ca. 15cm auf harter Unterlage.

 

Der Wind hat im Wald wie erwartet keine Spuren hinterlassen, daher ein unbehandeltes Pulververgnügen. Auf den offenen Hängen abgeblasen. Während der Tour noch teilweise Böen aus Nordwest (allerdings kein starker Wind, wie anhand des Wetterberichts vermutet), auch weniger Windfahnen im Tennengebirge zu sehen, als gedacht.

 

Autor: Daniela Kern
Datum: 21.02.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Tennengebirge

Neuen Kommentar hinzufügen