Tauernscharte über Bischlinghöhe



Aufgrund der Wetterprognosen (Regen bis 2000m) eine Tour im Pistenbereich.

Von der Talstation der Wefenwenger Bergbahnen auf die Bischlinghöhe. Die Spur natürlich sehr eisig, aber man konnte immer daneben gehen. Dann Auf ebenfalls eisiger Kunstschnneepiste, vorbei am Proksch Haus und hinüber zur Laubichel Alm. Anstieg auf immer einbrechender Spur zur Tauernscharte. (Aus Zeit und Konditionsgründen auf den Gipfel verzichtet und nochmal das Ganze zurück in umgekehrter Reihnefolge).

Ca 21 Km und 1850 Hm.

Lawinenbericht hat gepasst: Viele Knollen aus dem felsduchstzten Steilgelände, aber ansonsten kaum Lawinenaktivität zu erkennen.

 

 

 

Autor: Hölzlwimmer Hermann
Datum: 01.02.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Tennenngebirge

Neuen Kommentar hinzufügen