Villgratener Selektion



Von den letzten Nordstauschneefällen hat das Villgratental wenig abbekommen. Wir finden eine üppige Schneedecke mit kleinflächig fast allen Oberflächenqualitäten vor. Die vielfältigen landschaftlichen Eindrücke bei unseren fast einsamen Anstiegen sind fantastisch. Das Abfahrtsvergnügen hält sich dabei in Grenzen. Die vielbegangenen Villgratener Tourenklassiker (von Kalkstein) bieten laut Erzählungen ähnliche Bedingungen wie unsere Auswahl: Böses Weibele, Rauchegg, Hochgrabe, Rotes Kinkele, Großes Degenhorn und Gabesitten.

 

Autor: Wolfgang Lauschensky
Datum: 03.01.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Deferegger Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen