Mitterriedl



Kurzer Vormittags-Ausflug zum Fuß der Wetterriffl.  Das Birgkar ist bis weit herunter mit einigen mächtigen Nassschnee-Lawinen "zerpflügt".  Wir queren aus dem flachen untersten Birgkar nach Osten und gehen auf den Mitterriedl.  Bei unserer Rast um ca. 11 Uhr gehen mehrere Nassschnee-Rutsche aus dem steilen Felsgelände oberhalb ab.  Mangels Masse bleiben sie jedoch eher harmlos - und bald liegen.

Die geringmächtige Neuschneeschicht hält bergauf wie in der Abfahrt auf der kompakten Unterlage problemlos und ist zwar bereits verwärmt, aber nach wie vor bestens zu fahren.  Morgen dürfte dann der Firn gerade richtig werden.

 

Autor: Albrecht Seer
Datum: 21.03.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Hochkönig

Neuen Kommentar hinzufügen