Sonnjoch (2292 m) - Kleines Beil (P 2140m)



Um 07:45 vom Tourenparkplatz Luegergraben weg (2.50 € bar auf die Hand). Noch nix los (später noch 2 Zweiergruppen). Über Fahrweg zur Faulbaumgartenalm und weiter Richtung Steinberg-Alm, und rauf aufs Steinberg Joch. Von dort auf den Gipfel gespurt. Über Westflanke rauf zum Gipfel. Abfahrt über Aufstiegsweg (Direktvariante derzeit zu heikel). Bei Faubaumgartenalm erneut aufgefellt und rauf zur Stadlalm, weiter Richtung Kleines Beil (keine Spur vorhanden). Bei P2040 Skidepot, Trinken aus, runter zur Alm (war offen und bietet feine Safterl)..Von dort über Fahrweg (gewalzt für Rodler) zum Parkplatz.

Wetter: wolkenlos, später ein paar Schleierwolken, –10 °C beim Start aber angenehm zum gehen, kein Wind, am Gipfel nur eine leichte Brise
Schnee: unten ca. 15 cm feinster Champagner-Pulver, oben anwachsend auf 20–30 cm. Oberhalb Baumgrenze aufpassen. Schneeprofil in der Westflanke zeigt ausgeprägte Schwachschicht ca. 50 cm unter der Oberfläche. Abfahrt ist von der ganz feinen Sorte! Windeinfluss in exponierten Stellen, sonst nicht.
Lawinen: Keine Beobachtungen, auch nicht aus dem Steilgelände des Gr. Galtenberges

 

Autor: Thomas Magauer
Datum: 03.02.2015
Saison: 14/15
Gebiet: Alpachtal - Kitzbühler Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen