LAWINE - FILZMOOSHÖRNDL



Zu einem Lawinenabgang kam es am 28 12 03 am Nordhang des Filzmooshörndl. Die Eckdaten: Eine Gruppe mit 7 Pers. befuhr die dir. NO-Rinne und löste dabei das Schneebrett aus. Ein Mitglied der Gruppe wurde von den Schneemassen erfasst und einen Meter tief verschüttet. Der Auslöser der Lawine konnte sich an der Oberfläche halten und wurde nur teilverschüttet. Die restl. Mitglieder der Gruppe befanden sich seitlich oberhalb und führten sofort die Grobsuche durch. Durch einen herausragenden Schi konnte die Verschüttete aus 80 cm Tiefe ausgegraben werden. Gott sei Dank blieben alle unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. TIPP: 090104 Vortrag von Dr. MICHAEL STAUDINGER "Vom Schneekristall zum Schneebrett" beim 2.Sicherheitsworkshop der Bergrettung B'Hofen. INFO- www.brb.at

 

Autor: Josef Schiefer (Bergführer)
Datum: 29.12.2003
Saison: 03/04
Gebiet: NIEDERE TAUERN

Neuen Kommentar hinzufügen