Schitour Hohes Brett - Hoher Göll



Vom Ausgangspunkt Hinterbrand (1100 m) durch das Alpeltal bis zum Beginn der "Umgäng" (ca. 2000 m). Dort rechts (südlich) durch die markante Rinne auf das Hohe Brett (2336 m). Abfahrt durch die Rinne in die Umgäng und Anstieg auf den Hohen Göll (2522 m). Verhältnisse: Abfahrt bis 1300 m problemlos möglich. Unterhalb von 2000 m: gut gestzter Sommerfirn (Buckelpiste im Alpeltal). Darüber tragfähiger Harschdeckel und bei rechtzeitiger Abfahrt Superfirn!

 

Autor: Gerd Frühwirth
Datum: 30.04.2004
Saison: 03/04
Gebiet: Berchtesgadener Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen