Upload-Probleme: Lösung in Arbeit



Liebe Freundinnen und Freunde von "Auf Touren"!

 

Es gibt kaum etwas Schlimmeres für unser Tourenforum als die Tatsache, dass seit Mitte Jänner - und damit ausgerechnet in der Hochsaison - erhebliche technische Probleme den Upload von neuen Beiträgen und Bildern stark behindern. Wir alle merken diese Einschränkungen an der stark verminderten Zahl der aktiven User im Forum, an der geringen Zahl der neuen Tourenberichte und Bilder - und nicht zuletzt auch an den vielen Mails von Forums-Urgesteinen, die uns auf diese Weise ihr großes Bedauern über die aktuelle Situation ausdrücken. Nicht zuletzt bedauern wohl wir als Team des Salzburger Lawinenwarndienstes am allermeisten, dass es diese Probleme mit Upload und Performance gibt. Einige wollten zuletzt auch wissen, ob es endlich was Neues gibt und wann mit einer Behebung der technischen Probleme zu rechnen ist. Deshalb möchten wir euch auf diesem Weg über den aktuellen Status informieren:

 

Die Problemlösung ist beauftragt und seit mehreren Wochen in Arbeit.

Unser IT-Spezialist sagt dazu: "Das Update ist in Arbeit, die Portierung auf den neuen Server ist auf dem Weg, die interne Software wird neu aufgesetzt, das System wird intern quasi runderneuert. Ab Montag, den 1. März 2021 wird das System wieder voll funktionsfähig sein."

 

Bis dahin bitten wir euch noch einmal um Geduld - wohl wissend, dass wir diese heuer bereits auf erhebliche Weise strapaziert haben ...

Bitte bleibt uns trotz der Probleme treu und startet dann wieder mit unserem Forum voll in den Spätwinter durch!

 

Danke und herzliche Grüße

Alexander Ohms

im Namen des gesamten Teams des Salzburger Lawinenwarndienstes

 

 

Autor: Ohms Alexander (Team LWZ)
Datum: 17.02.2021
Saison: 20/21
Gebiet: Salzburg

Neuen Kommentar hinzufügen
Paul Sodamin20.02.2021

Liebes Team der LWZ, 

danke für die Infos. Ich war Stunden beschäftigt, mehrere  Beiträge ins Forum zu stellen. Jedoch es hat am Schluß nie funktioniert. Freue mich auf den 1. März,

lg Paul Sodamin 

Michael Prittwitz18.02.2021

Liebe (österreichische) Skitourenfans, liebes Portalteam,

dass weniger Uploads kommen, hängt vielleicht auch ein bisschen damit zusammen, dass wir Bayern – die immer gerne eure Seite besucht und teilweise ja auch aktiv mitgemacht haben – seit Monaten nicht mehr in die Alpenrepublik dürfen. Das tut echt weh! Wir sind den Massen im BGL immer gerne über die Grenze entflohen und haben in Österreich nach schönen Touren gesucht. Wir haben uns dort immer wohl gefühlt: herrliche Landschaften (gerade in unseren Lieblingsgebieten wie den Hohen Tauern), tolle und vielfältige Tourenauswahl auch für schwächere und ältere »Touris« ;-) … und dann natürlich immer wieder auch nette Kontakte mit unseren österreichischen Nachbarn vor, auf oder nach der Tour. Wir haben natürlich auch schöne Touren in den Berchtesgadenern, und natürlich auch nette Leute. Aber wir sind eigentlich alle für uns geeigneten Touren schon so oft gegangen, und die Berchtesgadener Berge sind seit Corona dreimal so voll wie vorher schon.

Natürlich wissen wir, dass es in dieser Zeit gilt, vorsichtig zu sein. Wir sind alles andere als Coronaleugner. Aber die Grenzen zwischen D und A quasi dicht zu machen, können wir nur auf einen Kindergartenkrieg zwischen unserem König Markus und eurem Kaiser Sebastian zurückführen. Die Verhältnisse bei euch und bei uns sind doch eh ähnlich, und mit ein bisschen Vorsicht, brav Masken tragen und Abstand halten glauben wir nicht, dass der freie Zugang ins jeweilige Nachbarland (für uns Tourengeher) schädlich wäre und wir irgendwas verschleppen würden.

Den Blick ins Tourenportal haben wir uns in den letzten Monaten kaum noch angetan: Wir haben wenig Schnee und … siehe oben! Und da täte jeder schöne Tourenbericht eher weh. Deswegen ist uns das Uploadproblem gar nicht aufgefallen. So wünschen wir EUCH in dieser Hinsicht Besserung und tolle Touren – und UNS, dass wir irgendwann einfach wieder ohne Kontrollen in unser geschätztes Nachbarland dürfen.

Ein bisschen neidisch und traurig sind wir schon, dass IHR so viele tolle Möglichkeiten habt …

LG aus dem BGL

Michael und Brigitte
Bad Reichenhall

Nani Klappert18.02.2021

Servus Alexander und alle anderen aus dem Team! 

Danke für die Infos und den damit verbundenen Silberstreif am Horizont! 

Ich freue mich auf die 2.Halbzeit, die hoffentlich im März angepfiffen wird. 

LG aus Großgmain, Nani 

Ohms Alexander18.02.2021

Lieber Andi, schau ma mal ;-) Den Winter abzuschreiben wäre eindeutig zu früh. Aber du hast recht: Die nächsten zehn Tage wird´s schon bitter, abkühlen wird es erst wieder in der ersten Märzwoche. Ob es da auch nennenswerte Niederschläge geben wird, steht auf einem anderen Blatt ... Liebe Grüße, Alex

Andreas Zauhar17.02.2021

Danke Alex für die Infos! Aber die wichtigste Frage an die Wetterfachleute: is da erste März mangels Schnee (in den Nordalpen) eh obsolet oder gehts  weiter?  Liebe Grüße aus Bayern,  Andi